Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Solarstrom-Reglement

Solarstrom-Reglement.pdf
SolarstromkundInnen entrichten für den abonnierten Solarstrom einen Zuschlag. Dieser Zuschlag wird zusätzlich zum bisherigen und weiterbestehenden Tarif für ihren allgemeinen Stromkonsum erhoben. Der Ertrag wird zur Erweiterung der genossenschaftseigenen Solarstromanlage verwendet. Die KundInnen wie auch Solarenergie Zürisee leisten damit bewusst einen Beitrag zur Förderung des Solarstromes. Die Lieferung des ökologischen Mehrwertes ist nicht ortsgebunden und kann in die ganze Schweiz geliefert werden. Auch Altersheimbewohner oder WG-Bewohner können Solarstrom kaufen.
  • Solarstromzuschlag (ökologischer Mehrwert):25 Rp./ kWh inkl. MWSt. zusätztlich zur normalen Rechnung des Elektrizitätswerkes. (jährliche Anpassung aufgrund der Marktverhältnisse möglich)
  • Rabatt von 20 %:
    • Bei einer Abnahmerverplichtung von 10 Jahren beträgt der Preis: 20 Rp./kWh.
    • Rechnungstellung erfolgt für alle 10 Jahre bei Bestelleingang.
  • Solarstromtranchen: mindestens 200 kWh (Vielfaches davon)
  • Solarstrombestellung: jährliche Abrechnungsperiode: 01.01. bis 31.12.

Rechnungstellung:Hier geht's zur Bestellung - KontaktformularHier geht's zur Bestellung - Kontaktformular

    • Die Rechnungsstellung erfolgt direkt bei der Bestellung für das laufende Jahr durch Solarenergie Zürisee.
    •  Jeder kann einen Gutschein über Solarstrom kaufen und verschenken. Die Rechnung erhält der Käufer direkt von Solarenergie Zürisee.
  • Änderungen: Die Höhe des Solarstrom-Abos kann jährlich unter Einhaltung einer Frist von einem Monat per 31. Dezember, für das darauf folgende Jahr, geändert werden.
  • Kündigung: Beide Seiten können das Solarstrom-Abonnement jährlich unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Monat auf den 31. Dezember kündigen. Allenfalls erneuert sich das Solarstrom-Abonnement stillschweigend um ein Jahr. Wegzug gilt nicht aus Kündigungsgrund.
  • Solarstromproduktion: Der Solarstrom wird in den genossenschaftseigenen Solarstromanlagen produziert. . Wird nicht                                                             die ganze Jahresproduktion verkauft, kann diese im nächsten Jahr verkauft werden.
Die Genossenschaft Solarenergie Zürisee versichert, dass die gebuchte Solarstrommenge tatsächlich solar-elektrisch erzeugt wurde und für die SolarstromkundInnen reserviert ist.